Kenwood TR-9000 und FT8

Kenwood TR-9000 und FT8

Beitragvon Dieter -DG1DBY- » Fr 11. Mai 2018, 12:47

Moin zusammen,
vielleicht kann ja jemand weiterhelfen.
Ich steige gerade nach langer Abstinnz wieder in unser gemeinsames Hobby ein und interessiere mich für FT8 auf 2m. Neben dem FT-991A habe ich noch den Kenwood TR-9000 den ich hierfür gerne einsetzen würde,
um gleichzeitig auf KW und in FT8 auf 2m QRV zu sein.
Um das zu realisieren benötige ich eine Möglichkeit, den TR-9000 mit dem Computer zu verbinden. Ein Interface für den TR-9000 kann ich im Internet nicht auftreiben, dafür ist das Gerät wohl zu alt.
Kann von Euch jemand weiterhelfen?
Vielen Dank im Voraus!

73 vy Dieter DG1DBY

An die Admins: Sollte der Beitrag hier nicht reingehören bitte in den entsprechenden Bereich verschieben. Danke schön!
Dieter -DG1DBY-
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Mai 2018, 17:44

Re: Kenwood TR-9000 und FT8

Beitragvon DL3NDD » Fr 11. Mai 2018, 14:11

Hallo Dieter, willkommen im Forum.
Schön, dass du wieder den Weg zum tollen Hobby gefunden hast.

Der TR-9000 ist ja schon bald 30 Jahre alt, und hat keine Schnittstellen die wir eigentlich bräuchten.
Aber für die digitalen Betriebsarten brauchen wir eigentlich nur NFin - NFout und PTT.
Da bei PTT liegt der Hase im Pfeffer...ich glaube der TR-9000 hat keine VOX?

Aber machbar ist das....in der Mikrofonbuchse liegt NFin und PTT an...auch auf der Rückseite die STANDBY Buchse (Sende-Empfangsumschaltung) und Speaker
ftr900.JPG
ftr900.JPG (19.19 KiB) 213-mal betrachtet


Du brauchst eigentlich nur ein kleines Interface (auch Selbstbau), das das PTT Signal von der Digi-Software kommend schaltet.

In eBay gibt es so kleine Interfaces (bestimmt auch woanders wenn Selbstbau nicht in Frage kommt), hier brauchst du nur den Stecker modifizieren (Mikrofonstecker).
https://www.ebay.de/itm/Kenwood-Digi-In ... SwgZdakEaI
vielleicht hat aber hier noch jemand eine weiterführende Idee.

viel Erfolg 73 DL3ndd Michael
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 703
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:34

Re: Kenwood TR-9000 und FT8

Beitragvon Dieter -DG1DBY- » Fr 11. Mai 2018, 15:08

Hallo Michael,
herzlichen Dank für den Willkommensgruß und den Hinweis! Werde mein Glück damit versuchen und hier über den Verlauf berichten.

73 de DG1DBY Dieter
Dieter -DG1DBY-
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Mai 2018, 17:44


Zurück zu Digitale Betriebsarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron