QSL-Karten Postversand international nicht zustellbar

QSL-Karten Postversand international nicht zustellbar

Beitragvon DL7NDS » Do 15. Okt 2020, 10:17

Vielen Funkamateuren wird es noch garnicht aufgefallen sein, aber es ist mittlerweile keine Selbstverständlichkeit mehr, dass man zum Briefkasten geht, einen ausreichend frankierten Brief (z.B. mit QSL-Karten) einwirft und dieser Brief im entfernten Ausland auch ankommt.
Ich meine hiermit nicht, dass so mancher Brief verloren geht oder gar aufgrund des Inhalts ("Greenstamps") heimlich geöffnet wird und wie von Geisterhand verschwindet.
Beim QSL-Kartenversand in Länder außerhalb Europas kamen seit Anbruch des Corona/Covid 19-Zeitalters einige Briefe wieder zurück mit dem Vermerk "derzeit nicht zustellbar, auf absehbare Zeit kein Postversand in das Zielland möglich".
Zumindest kommen die Briefe, die erst garnicht das Land verlassen, wieder bearbeitet zurück. Allerdings ist in den meisten Fällen das Porto futsch oder nur umständlich wieder zu erhalten.
Bei einem einzelnen Brief mag das finanziell noch zu verschmerzen sein, liegt jedoch das größere Problem darin, dass man in das gewünschte Zielland einfach NICHTS mehr schicken kann und auch nichts zurück kommt!

Den Funkamateuren, die noch den klassischen QSL-Austausch über den Postweg pflegen, kann ich deshalb nur raten, sich vor dem Versand per Post darüber zu informieren, ob die Postverbindung in das Zielland derzeit auch besteht.
Die Deutsche Post bietet hierzu mehrere Informationsseiten an, auf denen aktuell der Zustand der internationalen Postverbindungen dargestellt wird.

Mail Observer (Aktuelle Meldungen)

Aktuelle Hinweise (Auflistung aller Kontinente und Länder)

Selbstverständlich bestehen für den Austausch von Empfangsbestätigungen noch weitere elektronische Übermittlungswege wie eQSL, LotW, qrz.com, hrdlog, ClubLog, etc.
Beim Versand "via buro" kann es übrigens auch zu Verzögerungen im interkontinentalen QSL-Versand kommen, da die gesammelten QSLs der QSL-Büros ja auch auf dem Postweg verschickt werden.
Hier heißt es momentan einfach einen langen und hoffentlich virenfreien Atem zu bewahren.

vy 73 es stay QRV
Denis
DL7NDS
DL7NDS
 
Beiträge: 28
Registriert: So 10. Apr 2016, 12:14
Wohnort: JN49MX

Zurück zu Kurzwelle/UKW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron