Linux Crashkurs auf hamspirit.de

Linux Crashkurs auf hamspirit.de

Beitragvon DG1IUK » Di 3. Feb 2015, 14:09

Hi!

Das Blog hamspirit.de wird in den nächsten Wochen einen auf mehrere Teile geteilten Linux-Crashkurs veröffentlichen. Dieser wird sich wohl erst mal mit Linux-Grundlagen aber später (davon bin ich bei der Ausrichtung des Blogs zumindest überzeugt) im Speziellen mit Linux im Amateurfunk befassen. Speziell die (auch von mir genutzte) Distribution Debian bietet da eine große Vielfalt von Afu-Software.

Ich stelle das hier einfach mal rein weil ich denke, dass der Gedanke des Amateurfunks als Experimentierfunk mit dem Linux-Grundgedanken (frei zugänglicher Quelltext, so dass es jeder mitgestalten kann) sehr gut zusammenpassen.

Die Einleitung zum Crashkurs ist zu finden unter http://www.hamspirit.de/1255/linux-crashkurs-einleitung-hinweise-zur-installation/.

Vy 73 de Florian, DO1IUK
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Linux Crashkurs auf hamspirit.de

Beitragvon DH3RW_Werner » Mi 4. Feb 2015, 00:49

.
Danke Florian für den Hinweis - Es lebe die Kommandozeile !!

73, Werner, DH3RW
DH3RW_Werner
 

Re: Linux Crashkurs auf hamspirit.de

Beitragvon DG1IUK » Do 5. Feb 2015, 15:32

DH3RW_Werner hat geschrieben:Es lebe die Kommandozeile !!

Vorsicht, mit diesen Aussagen bekommt man Leute leider davon weg, sich mit Linux zu beschäftigen ;-).
Viele sind ja immer noch der Ansicht, dass Linux-User sich rein auf der Kommandozeile bewegen - das ist genauso falsch wie die Vermutung mancher, dass der Amateurfunk rein auf CW stattfindet.
Vielmehr gibt es unter Linux eine große Masse unterschiedlicher Oberflächen (im Vergleich zu Windows, wo man nur die Wahl zwischen der jeweils aktuellen und der "Classic"-Oberfläche hat bzw. bei Windows 8.1 zwischen der Kacheloberfläche und der mit einer mehr-oder-weniger Startleiste.
Egal ob Xfce, Gnome2, Gnome3, KDE, LXDE, Unity, Cinnamon oder MATE (um nur die bekanntesten zu nennen) - unter Linux sucht man sich die aus, von der man denkt, sie passt am ehesten zu einem und kann sich dann meist das Look & Feel komplett auf seine Bedürfnisse anpassen. Und wem das nicht reicht, der kann sich auch mehrere Umgebungen installieren ;-).
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Linux-Crashkurs 1. Teil auf dem Afu-Blog hamspirit.de online

Beitragvon DG1IUK » Fr 8. Mai 2015, 03:00

Soo... habe jetzt die Nachricht bekommen, dass der erste Teil des Linux-Crashkurses auf hamspirit.de online ist.
Es geht erst mal um ganz fundamentale Dinge:
  • Wie bewege ich mich im Dateisystem?
  • Wie erstelle ich Dateien?
  • Wie lösche ich Dateien?
  • Wie schaue ich mir den Inhalt von Dateien an?
also ideal für Einsteiger und für solche, die schon lange nichts mehr mit einer Linux-Konsole zu tun haben und ihre Kenntnisse auffrischen wollen.
Interessent vor allem auch für die Benutzer der RaspberryPi/BananaPis, die ja im Afu aktuell immer stärker aufkommen - diese haben ja ein Linux am laufen.

Also wer Interesse hat findet das ganze auf https://www.hamspirit.de/1374/linux-crashkurs-die-ersten-schritte-in-der-kommandozeile/.
DO1SIL hat da wirklich was gutes geschrieben!
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg


Zurück zu Computer Hardware-Anwendungen-Programmierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast