Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DL3NDD » Di 28. Jul 2015, 07:08

Für die, die das kostenfreie upgrade reserviert haben, beginnt am Mittwoch
der angebotene Download.
(die angekündigten Werbeeinblendungen nach der Resevierung sind bei mir nicht eingetreten, da war nichts)

Nach den neuesten Informationen wird man in Windows 10 nach der Installation die automatische Updatefunktion nicht
abschalten können. :(
d.h. Windows 10 wird in seinem späteren Leben immer updates downloaden, wenn welche da sind (und das wird bestimmt oft sein)

Hier in diesem Zusammenhang ein Hinweis in eigener Sache:
Da ich auch mein Notebook im WLAN Dornau immer betreibe (DXcluster, Online log, eqsl usw.) kann es nun sein,
dass dort immer mal wieder der download eines updates beginnen kann.
Das UMTS-Volumen von z.Zt. 2 gb kann dann schnell ausgeschöpft sein!


http://b04cam.dl3ndd.de/dornaub04inet.htm

Deshalb nochmal den Tipp:
Vor dem Besuch in Dornau mit Windows Laptop, aber auch Android/IOS, zu Hause alles updaten.
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 736
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:34

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DG1IUK » Do 30. Jul 2015, 01:44

Jop, das kommt von dem neuen Konzept der Jungs aus Redmond - die privaten Nutzer sollen Beta-Tester für Updates sein (bei den Unternehmens-Versionen von Windows 10 kann man nämlich sehr wohl die Installation der Updates selbst bestimmen und das nach wie vor nicht nur am Rechner vor Ort sondern auch über einen zentralen Update-Server im Unternehmen).
Und das ist nicht der einzige Grund, warum man von diesem System (erstmal) die Finger lassen sollte. Ich kenne ein paar wenige, die Testsysteme auf Windows 10 umstellen, aber die Rechner an denen produktiv gearbeitet/gespielt/sonst was wird, bleiben erst mal bei allen meinen Bekannten auf früheren Versionen (oder anderen Betriebssystemen ^^).

Betreffend Internetzugang auf der OV-Wiese... hat da jemand von zu Hause aus Sichtverbindung hin? Dann könnte man das ganze evtl. über eine 5 GHz-Richtfunkstrecke im ISM-Band lösen. Dann wäre es auch möglich, den vorhandenen Router evtl. durch einen von Freifunk Franken zu ersetzen, falls das in der Nähe der Wiese noch jemand macht, würden die Router automatisch ein Mash-Netz aufbauen und Internetverbindungen würden über alle zur Verfügung stehenden Leitungen nach außen gehen...
Siehe http://freifunk.net/ und https://wiki.freifunk-franken.de/w/Hauptseite.
Evtl. könnte man sowas ja später noch durch einen geschützten Zugang zum Hamnet über den gleichen Accesspoint ergänzen, sobald die Technik auf dem Pfaffenberg läuft...
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DL3NDD » Do 30. Jul 2015, 06:36

DG1IUK hat geschrieben:Betreffend Internetzugang auf der OV-Wiese... hat da jemand von zu Hause aus Sichtverbindung hin? ...


Danke für deine Hinweise Florian...daran arbeite ich schon lange.
Die OM aus Kleinwallstadt sind am nächsten, da gibt es keine Sichtverbindung...da reicht es kaum für 2m hi.

In Frage kommt Richtung Großostheim oder sogar Aschaffenburg...ich wollte schon Versuche machen im WLAN-Bereich mit Leistungen bis 1 Watt...
da findet sich kein Freiwilliger.

Es wäre super, wenn du mit "Freifunk" und Hamnet am Ball bleiben könntest...!

Damit wäre mein Traum für eine Remote-Station in Dornau schon fast realisiert...
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 736
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:34

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DH3RW_Werner » Sa 1. Aug 2015, 01:55

DL3NDD hat geschrieben:...ich wollte schon Versuche machen im WLAN-Bereich

Wie wäre es mit einer stabilen Punkt-zu-Punkt WLAN Verbindung, einer WLAN Bridge?

In einer kleinen Dokumentation auf http://www.wlan-shop24.de/Aufbau-einer-WLAN-Bridge
liest man, dass bei freier Sicht Verbindungen über 20 km tatsächlich machbar sind.

Vielleicht suchen / finden wir jemanden in Dornau, zu dem eine Verbindung hergestellt werden kann.
DH3RW_Werner
 

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DG1IUK » Sa 1. Aug 2015, 17:35

DH3RW_Werner hat geschrieben:
DL3NDD hat geschrieben:...ich wollte schon Versuche machen im WLAN-Bereich

Wie wäre es mit einer stabilen Punkt-zu-Punkt WLAN Verbindung, einer WLAN Bridge?

Ja, so eine Bridge wäre genau sowas, was ich mit vorgestellt hätte. Geht mit den Ubiquitis ganz nett - das sind die Dinger, die auch im HAMNET eingesetzt werden, nur werden sie fürs Hamnet mit einem Patch betrieben, mit dem man sie auf die Afu-Frequenzen und auf höhere Sendeleistungen bekommt.
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Updateproblem Windows 10 beschränken

Beitragvon DG1IUK » Sa 1. Aug 2015, 17:40

Habe von meinem Bruder erfahren, dass es wohl eine Möglichkeit gibt, das Updateproblem zu beschränken...
die Updates werden nur bei der Home-Edition zwangsweise installiert - wenn man aber vorher eine "höherklassige" Windows-Version hatte, dann bekommt man die Professional-Version von Windows 10 und da kann man dann in den Update-Einstellungen auf "Enterprise" umstellen, das gibt einem dann wieder die Möglichkeit, manuell zu installieren.
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DL3NDD » Mo 3. Aug 2015, 09:05

ok...bei der WLAN Geschichte können wir ja mal am Ball bleiben...
jetzt aber zurück zum Thema:

kurzer Bericht fü Leute die noch unschlüssig sind kostenfrei upzugraden.
Es ist ja keine Eile geboten...das Zeitfenster ist ja groß.

Ich habe es auf meinem Laptop von Windows 8.1 auf Windows 10 mal durchlaufen lassen.

Zunächst kam die Meldung das knapp 3 gb download vorhanden sind und..."möchten Sie Windows 10 installieren?"

Ich habe akzeptieren gedrückt und bin dann 2 Stunden einkaufen gefahren.

Nachdem ich wieder da war, dachte ich...oh, der hat ja garnichts gemacht.
Es stand der original Desktop da, den ich für mich unter Win 8 eingerichtet hatte.

Es war natürlich Windows 10 drauf...und das war´s. Nichts mußte ich händisch machen (nur den IE Explorer 11 wieder als Standartbrowser (nicht Firefox bei mir aus versch. Gründen) eingerichtet.

Alle Programme (jetzt Apps) die vorhanden waren laufen einwandfrei.
-Office
-alle Gadgets da
-HRD und alle virtuellen com-ports
-online log und autom. eqsl
-TRX remote zum Transceiver
-IP-Cams mit activex (staun)
usw.
Performance gut (unverändert)

Fazit: der unkomplizierteste Systemwechsel seit es (Schokolade) Windows gibt :)
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 736
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:34

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DH3RW_Werner » Mo 3. Aug 2015, 11:40

.
Danke Michael für den kurzen Bericht.
Vielleicht kannst Du ja als unser B04-Beta-Tester :mrgreen: zukünfig hier kurz berichten,
wo Du Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion festgestellt hast.

Mir ist heute noch nicht vollkommen klar, warum man updaten sollte,
d.h., was wird besser, schneller, einfacher, etc. ??

Man muss ja eine Sache nicht unbedingt machen, nur weil sie kostenfrei ist.

73, Werner, DH3RW
DH3RW_Werner
 

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DL3NDD » Mo 3. Aug 2015, 14:09

DH3RW_Werner hat geschrieben:.
Mir ist heute noch nicht vollkommen klar, warum man updaten sollte


Wenn alles was du brauchst geht, gibt es erstmal keinen Grund und man kann noch einige Jahre glücklich sein mit WIN7.

Aber diese Frage wurde immer gestellt...schon bei Windows 98 auf XP usw. :)

Auf meinem neuen Notebook war ich einfach froh vom Kachel-8.1 wegzukommen.

Dann ist die Entwicklung ja immer so, dass die Hersteller von Software und Peripherie und Treibersupport
sich mittelfristig an dem neuen Betriebssystem orientieren werden.

Und wenn du dann später umsteigst, musst du es halt bezahlen. Aber hier lohnt sich dann meist gleich
über einen Hardwarewechsel nachzudenken.

Das sollte auch keine Werbung für den Wechsel sein, sondern einfach nur ein Bericht, wie es abgelaufen ist.
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 736
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:34

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DH3RW_Werner » So 9. Aug 2015, 12:44

DL3NDD hat geschrieben:Es ist ja keine Eile geboten...das Zeitfenster ist ja groß.

Genau, so sieht das auch das Computermagazin c´t

In der aktuellen Ausgabe Nr. 18 vom 8.8.2015 lautet auf Seite 20 die Empfehlung:
"Warten Sie mit dem Upgrade noch ein paar Wochen, um Microsoft Zeit zur weiteren Fehlerbereinigung zu geben."
Geben wir Microsoft also die Chance.
.
DH3RW_Werner
 

Re: Mittwoch 29.07. Rollout Windows 10

Beitragvon DH3RW_Werner » Fr 11. Sep 2015, 16:45

.
Auf 76 bunten Seiten wird im neuen Heft 232 von KnowWare erklärt, wie das neue Betriebssystem Win 10 funktioniert und hilft damit, die Neuerungen schnell in den Griff zu bekommen.
http://www.knowware.de/windows-pc/windows-10-leicht-verstaendlich/
Bis zum 24. September 2015 zum Subskriptionspreis von 6,00 Euro exklusiv im Online-Shop erhältlich
(ab 25.09.2015, dem offiziellen Verkaufsstart, kostet es dann 7,00 Euro;

73, Werner, DH3RW
DH3RW_Werner
 


Zurück zu Computer Hardware-Anwendungen-Programmierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron