frei nach Goethe:Bist du nicht willig, so brauch ich...

frei nach Goethe:Bist du nicht willig, so brauch ich...

Beitragvon admin » Di 20. Okt 2015, 09:55

Gewaltsam will Microsoft sein neues Betriebssystem jetzt verbreiten. :!:
Es lässt den Nutzern keine Wahl mehr...es öffnet sich ein Fenster mit Countdown Uhr....und
innerhalb einer Stunde wird Windows 10 zwangsinstalliert.

Nach Meldung von CHIP ist das jetzt so in den USA.

Was ein Glück das wir hier in Europa sind und uns das nicht passieren kann! (Ironie Ende)
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 71
Registriert: So 7. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Oakhill

Re: frei nach Goethe:Bist du nicht willig, so brauch ich...

Beitragvon DH3RW_Werner » Di 20. Okt 2015, 12:32

admin hat geschrieben:Was ein Glück das wir hier in Europa sind und uns das nicht passieren kann! (Ironie Ende)

Warte, warte nur ein Weilchen ....... bis das " Freihandelsabkommen " namens TTIP in Kraft tritt,
dann haben auch WIR diese wunderbaren, amerikanischen Verhältnisse. :o
.
DH3RW_Werner
 

[URGENT] Upgrade auf Windows 10 überarbeitet

Beitragvon DG1IUK » So 1. Nov 2015, 00:19

Bin zufällig auf einen Artikel von heise gestoßen: Upgrade auf Windows 10 überarbeitet.

Laut dem Artikel wird es demnächst nicht mehr so sein, dass "Werbefenster" unter Windows 7 bzw. 8.1 aufgehen und für den Umstieg/Download von Win 10 werben sondern in Kürze wird der Windows 10-Updater als normales "optionales Update" in den Windows-Updater eingestellt. Anfang 2016 soll das ganze dann zu einem "empfohlenen Update" umgestuft werden - in der Standard-Konfiguration läd ein Windows dann Windows 10 wie einen normalen Patch komplett herunter. Laut Microsoft soll aber zumindest vor der Installation eine Nachfrage kommen, ob man installieren will. Aber besonders die Inhaber von Volumenverträgen werden sich dann natürlich freuen, wenn so ein Riesenpaket einfach runter geladen wird.

Die einzige Möglichkeit wird also sein, das automatische Einspielen von empfohlenen Updates abzuschalten und sich regelmäßig selbst um Updates zu kümmern... (oder auf Linux zu wechseln ;-) ).
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Re: [URGENT] Upgrade auf Windows 10 überarbeitet

Beitragvon DO8BT » Di 3. Nov 2015, 14:16

DG1IUK hat geschrieben:.. (oder auf Linux zu wechseln ;-) ).

So ist es und so bleibt es. Linux ist zwar nicht der Weisheit letzter Schluss. Aber für fast alles gibt es da gute Alternativprogramme und wir nutzten zu hause seit fast 15 Jahren Linux. Meine Kinder finden es gut und es kommt jeder super damit zurecht.
Benutzeravatar
DO8BT
 
Beiträge: 56
Registriert: So 19. Jan 2014, 00:33


Zurück zu Computer Hardware-Anwendungen-Programmierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron