.

.

Beitragvon DD7YX » Sa 22. Jul 2017, 21:38

.
Zuletzt geändert von DD7YX am Do 4. Jan 2018, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
DD7YX
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 21:51
Wohnort: stellv. OVV BØ4

Re: Neue Internetseite für DLØAB

Beitragvon DH3RW_Werner » So 23. Jul 2017, 08:27

.
Hallo Herbert,
mit Interesse sehe ich Deine WORDPRESS-Aktivität, eine Website für die Clubstation DL0AB zu erstellen.

Soweit so gut. Was mich überrascht ist die Tatsache, dass dort ein LINK zu http://www.ov-b04.de
genannt wird, den es so bisher NICHT gab.
Nachtrag: Wie bei DENIC einzusehen, ist die letzte Akualisierung von OV-B04.de vom 17.7.2017,
also 4 Tage vor der Jahreshauptversammlung.

Nachdem ich vor Jahren der Bitte des damaligen OVV Matthias nachkam und die B04-Website neu gestaltete,
existiert diese bis heute unter http://www.b04.de

Vielleicht hat der neue Vorstand ja beschlossen, dies zu ändern. Dann lasst mich bitte wissen, ob ich die
bestehende B04-Website gleich vom Netz nehmen soll oder ob ich warten soll, bis Du mit einer neuen OV-B04-Website fertig bist.

73, Werner, DH3RW
.
DH3RW_Werner
 

.

Beitragvon DD7YX » So 23. Jul 2017, 12:20

.
Zuletzt geändert von DD7YX am Do 4. Jan 2018, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
DD7YX
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 21:51
Wohnort: stellv. OVV BØ4

Re: Neue Internetseite für DLØAB

Beitragvon DK9EJ » So 23. Jul 2017, 16:08

Hallo und einen schönen Sonntag,
Werner,speziell an dich: deine (als Bearbeiter oder Pfleger) der Internetseite des DARC-OV Aschaffenburg B04,würde eine lebendige Seite uns allen gefallen !
d.h. es fehlen noch einige aktuelle Themen:
1. Sturmschaden unserer Antennenanlage in Dornau vom Januar 2017
2. Aktivität von Udo DL1NUS mit Team vom geographischen Mittelpunkt Europa's
3. Besuch einiger OM's in Friedrichshafen Hamradio 2017 (Bilder von der Hamradio 2016 fehlen auch)
4. Neuwahl des Vorstandes ist ja erwähnt,aber ein Foto dazu wäre auch gut
Hier im Forum findest du ja genug Foto's die du übernehmen kannst.
Ich denke,das ich da im Sinne vieler OM's aus unserem OV spreche.Und unsere Webseite ist lebendig und fristet kein "Dornröschen-Dasein".
Ich habe die Betreuung der qrz.com - als auch qrzcq.com - Seiten übernommen und diese werden von mir auch immer aktuell gehalten,und wenn es nur das elektronische Logbuch ist, hi
vy 73 karl-gregor
DK9EJ
p.s. Vielleicht gibst du uns noch deinen Afu- Emailadresse bekannt,dann können wir dir bei Bedarf immerwieder aktuelle Foto's herüberschicken.
DK9EJ
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 12:48

Re: Neue Internetseite für DLØAB

Beitragvon DH3RW_Werner » So 23. Jul 2017, 18:22

Herbert,
ich bedanke mich für die Blumen und vermute mal, dass Du gar nicht wusstest,
dass bereits seit langer Zeit eine Website für unseren OV existiert. Sowas kann als Newcomer passieren.

Gerne leiste ich Unterstützung - aber wie bereits früher schon mal an anderer Stelle geschrieben,
ist es NICHT damit getan, neue Köpfe zu benennen, das Ganze sollte mit LEBEN erfüllt werden
und da sollte in Zukunft MEHR Kreativität ins Spiel kommen.

Zu Dir - Karl-Gregor:
Ich sehe wenig Sinn darin, Bilder aus dem Forum auf der B04-Website zu wiederholen.
Hinweise auf das Forum oder LINKs zum Main-Echo sollten genügen.
Die OV-Website sollte eher statisch sein, während das Forum aktueller sein darf.

Wenn Du mit meiner Arbeit unzufrieden bist, spreche bitte mit Deinem Vorstand darüber,
ob ich meine Arbeit einstellen soll ?? Meine Email ist nach wie vor: Rufzeicheichen@darc.de

73, Werner, DH3RW
.
DH3RW_Werner
 

Re: Neue Internetseite für DLØAB

Beitragvon DL3NDD » Mo 24. Jul 2017, 06:25

DH3RW_Werner hat geschrieben:Hinweise auf das Forum oder LINKs ...sollten genügen.
...(eine) Website sollte eher statisch sein


Das ist vollkommen richtig.
Eine Homepage, oder hier Webseite, ist im Grundsatz statisch.
(Was nicht bedeutet, dass sie nicht hin -und wieder gepflegt werden muss)

Von ihrem Charakter her ist sie wie eine Visitenkarte (die läßt du ja auch nur ändern wenn dein Wohnort o.ä. sich ändert).
Wie Karl das möchte, wäre es auch schwer zu realisieren, und ist mit erheblichen Aufwand verbunden (HTML, Container, FTP-Upload zum Server usw.).

Hier gibt es, wie Werner richtig angeführt hat bessere Medien, wie Blogs, Foren, Visitor Book...
Da übernimmt der Teilnehmer die "Arbeit", die Plattformen sind darauf abgestimmt, einfach neue Inhalte
schnell zu veröffentlichen.
Hier übernimmt der Webmaster nur die Bereitstellung und Moderation.

73 Michael DL3NDD
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 703
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:34

Re: Neue Internetseite für DLØAB

Beitragvon DG1IUK » Di 25. Jul 2017, 09:38

Hi allerseits!

Leider komme ich jetzt erst dazu, kurz etwas zu schreiben, auch wenn ich diesen Beitrag schon länger verfolgt habe.

DH3RW_Werner hat geschrieben:Vielleicht hat der neue Vorstand ja beschlossen, dies zu ändern. Dann lasst mich bitte wissen, ob ich die bestehende B04-Website gleich vom Netz nehmen soll oder ob ich warten soll, bis Du mit einer neuen OV-B04-Website fertig bist.

Nein, hierzu gibt es keinen Vorstandsbeschluss, auch wenn du die Seite wohl mittlerweile gekillt hast - ich bekomme ein Forbidden?

DH3RW hat geschrieben:Ich sehe wenig Sinn darin, Bilder aus dem Forum auf der B04-Website zu wiederholen. Hinweise auf das Forum oder LINKs zum Main-Echo sollten genügen.
Die OV-Website sollte eher statisch sein, während das Forum aktueller sein darf.

Im ersten Punkt muss ich dir zustimmen - es hat keinen Sinn, Bilder stumpf zu wiederholen, dafür wirst du für Suchmaschinen abgestraft (Duplicated Content). Allerdings darf man durchaus nach Rücksprache mit dem Main-Echo z.B. einzelne Artikel in einer Art "Pressespiegel" veröffentlichen, wenn diese beim Main-Echo nur nach Anmeldung zu lesen sind (fraglich wäre natürlich, ob man diese Freigabe bekommt ^^). Bei Notfunk-Deutschland gibt es einen Newsletter, der auch online veröffentlicht wird, hierfür werden teilweise Artikel genommen, die ich für mein eigenes Blog geschrieben habe und vorher umgearbeitet, so dass es nicht nach dem gleichen Inhalt klingt.
Betreffend statisch und Link ins Forum - aktuelle Einstellung in diesem Bereich ist mittlerweile, dass man alle relevanten Informationen auf der Seite finden muss; Verlinkungen in ein Forum kann man dann machen, wenn es tiefer in ein Gebiet hineingeht, man sollte aber nicht damit rechnen, dass der durchschnittliche Besucher einem solchen Link folgt (jaja, die Internetnutzer werden immer fauler ^^).

DL3NDD hat geschrieben:Von ihrem Charakter her ist sie wie eine Visitenkarte (die läßt du ja auch nur ändern wenn dein Wohnort o.ä. sich ändert).
Wie Karl das möchte, wäre es auch schwer zu realisieren, und ist mit erheblichen Aufwand verbunden (HTML, Container, FTP-Upload zum Server usw.).

Den Vergleich "Website-Visitenkarte" kann man heute nicht mehr halten - genauso wie man abgestraft wird, wenn man Inhalt doppelt bringt (siehe oben), wird man auch abgestraft, wenn eine Seite selten aktualisiert wird (ja, muss ich zugeben, passiert auch bei manchen meiner Seiten).
Aktualisierung bedeutet ja auch nicht, dass ich gleich die komplette Struktur ändere, daher beschränken sich Änderungen meist auf 1-2 Seiten, die kann ich notfalls auch noch im HTML hart coden (dg1iuk.de ist beispielsweise komplett hard gecoded, ohne einen HTML-Editor oder ähnliches). Allerdings gibt es ja heutzutage auch eine ganze Menge Content-Management-Systeme, die einem diese Arbeit abnehmen, hier wären Drupal, WebsiteBaker und Joomla zu nennen; WordPress wird von vielen auch in diese Kategorie gerechnet, man kann es auch dafür missbrauchen, allerdings muss ich davor warnen - WordPress ist eigentlich eine Bloggingsoftware, ich nutze sie selbst für mein Blog allerdings ist sie auch sehr anfällig - meine Seite wurde schon mehr als einmal geknackt und die Artikel durch Spam ersetzt, dann muss man ein aktuelles Backup zur Hand haben. Viele der Schwachstellen in WP kommen durch Blog-Eigenschaften, die man in einem "normalen" CMS nicht bräuchte, daher rate ich bei einer Seite mit der Größe von B04 eher zu WebsiteBaker.

DL3NDD hat geschrieben:Hier gibt es, wie Werner richtig angeführt hat bessere Medien, wie Blogs, Foren, Visitor Book...
Da übernimmt der Teilnehmer die "Arbeit", die Plattformen sind darauf abgestimmt, einfach neue Inhalte schnell zu veröffentlichen.
Hier übernimmt der Webmaster nur die Bereitstellung und Moderation.

Auch im Blog kann der Webmaster sich nicht nur auf die Bereitstellung und Moderation beschränken - er wird zum Blogger und liefert *regelmäßig* Inhalte, das macht das ganze noch anstrengender. Auch ich habe in meinem Blog mehrere Jahre versucht, mindestens einmal im Monat zu posten - es ging nicht immer, leider schaffe ich das schon seit mehreren Monaten nicht mehr.
Bei Foren ist es natürlich klar, hier gibt es nur User Generated Content - allerdings wird ein normaler Webseiten-Besucher sich nicht lange durch ein Forum durchklicken. Und das Visitor Book, früher auch als Gästebuch bezeichnet, dient ja eigentlich nur der einseitigen Kommunikation - der Besucher hinterlässt eine Information an den Betreiber (und sekundär evtl. an andere Besucher); hier wird also die "normale" Richtung der Website umgedreht.

Folgerung aus den obigen Punkten: Wir brauchen nach wie vor eine Website, diese sollte mit aktuellen Inhalten gefüllt sein. Entweder wir reaktivieren hierfür b04.de wieder oder wir nutzen die Website des DARC: darc.de/b04. Mir persönlich würde erste Variante besser gefallen. Die Seite sollte aktuelle Neuigkeiten bieten, Werner hierfür kann ich dir auch gerne bei der Ersteinrichtung behilflich sein. Das Forum ist für uns zur internen Abstimmung, wir sollten aber nicht davon ausgehen, dass Besucher sich lange durch das Forum lesen.

Für alle, die diesen etwas längeren Post bis zum Ende gelesen haben - danke für eure Aufmerksamkeit! ;-)

Vy 73 de Florian, DG1IUK
Benutzeravatar
DG1IUK
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 01:33
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Neue Internetseite für DLØAB

Beitragvon DH3RW_Werner » Di 25. Jul 2017, 10:14

.
Florian ich habe NICHTS gekillt,
offensichtlich handelt es sich um ein kurzfristiges Server-Problem, wie es auch schon mal in der Vergangenheit vorkam.

B04.de ist nach wie vor aktiv !!
DH3RW_Werner
 


Zurück zu Clubstation DL0AB

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast