SIGFOX für das Internet der Dinge (IoT)

Re: SIGFOX für das Internet der Dinge (IoT)

Beitragvon DL3NDD » Mi 21. Okt 2015, 06:44

Hallo Werner,

habe das mal durchgelesen, klingt interessant, auch für unser Projekt in Dornau.

Aber so ganz schlau werde ich nicht daraus.
z.B. die Datenmenge, die von den Clients zum Knoten gefunkt werden.
Die Sigfox-Datenpakete sind klein und arbeiten mit bis zu 12 Byte Nutzlast pro 24-Byte-Paket. In der EU lassen sich bis zu 140 Nachrichten pro Tag mit einer Rate von 100 Bit/s übertragen,

12 Bytes und das 140 mal am Tag...dann ist Schluss!??
Das ist so wenig, da könnte ich nicht die Temperatur-, Akkuspannung- und Ladestromdaten übertragen!
Von den Cam-Fotos ganz zu schweigen.

Oder habe ich da grundsätzlich was falsch verstanden?
Synology DS213+ als Web-FTP-und VPN Server, FT2000 SteppIr, homemade PA LDMOS
Benutzeravatar
DL3NDD
 
Beiträge: 763
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 20:34

Re: SIGFOX für das Internet der Dinge (IoT)

Beitragvon dg3hda » Fr 4. Dez 2015, 22:01

Hachja, Libelium, die "Eltern" von Cooking Hacks ... :)

Ich habe gerade mal angeschaut, ist eigentlich nix heißes das Sigfox. Der claim ist schmalbandige Übertragung im ISM-Bereich. Meine Meinung?

Besonders stromsparend ist vmtl. nur der Sender, denn der hat nur einen Timer wann er starten darf, sendet und schläft wieder.
Empfänger müssen neuen Sendern die Chance lassen sich zu melden, können also wohl nicht beliebig stromsparen durch ausschalten wenn sie keine Aussendung erwarten.

Ich denke sowas kriegt man auch ohne SIGFOX alternativ mit nem günstigen ISM-Modul (möglichst FSK) und etwas Aufwand beim Empfänger hin, wenn es eh in einen PC rein soll was übertragen wird kann man das als guter Programmeirer bestimmt mit nem DVB-T Dongle mit RTLSDR und Gnuradio realisieren.
Langsam, mit Einhaltung der Vorgaben des Frequenznutzungsplan (duty cycle, ERP) und mit den bei Amateurfunkern verbreiteten Antennen-Kenntnissen :)
Hendi*DG3HDA*der Entwicklungshelfer aus Q03
Benutzeravatar
dg3hda
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:46
Wohnort: Obernau


Zurück zu Computer Hardware-Anwendungen-Programmierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron